Unilever – Freezing Good, ein Erfolgskonzept aus Skandinavien

Die neuen violetten Truhen mit der Aufschrift „Freezing Good“ von Unilever sind gefüllt mit „Ice Cream with Benefits“. Das neue Konzept spricht besonders bewusst konsumierende Menschen an, denn die Truhen beheimaten Eisprodukte mit einem besonderen Zusatznutzen, wie zum Beispiel die veganen Varianten von Ben & Jerry’s und Magnum. Der Großteil der Produkte ist sogar exklusiv nur in der „Freezing Good“-Truhe zu finden, unter anderem das erste Magnum ohne zugesetzten Zucker, das Stieleis von Breyers, das ballaststoffreiche Re:Fuel oder das vegane Baba Succo. Exklusiv für die „Freezing Good“-Truhe wurden auch erstmals die bekannten Ambient-Produkte von Barebells und Nocco in das Eisformat überführt. Die neun Sorten von sieben Marken zeichnen sich dadurch aus, dass sie alle einen besonderen Mehrwert für die gesundheitsbewusste Ernährung bringen: neben veganen Alternativen und Eis frei von Zucker beziehungsweise ohne Zuckerzusatz auch eine Auswahl an Eis mit Protein, mit extra Ballaststoffen sowie einer Zusatzportion Vitamin C. „Mit Freezing Good bieten wir Eis für ernährungsbewusste Konsumenten in einer neuen Dimension. In den violetten Truhen gibt es nur Eis mit Zusatznutzen. Sie signalisieren: Hier kann jeder zugreifen, der bewusst genießen möchte“, so Christiane Haasis, Vice President Refreshment – Ice Cream & Tea – DACH, bei Unilever.

www.freezinggood.de

Scroll to Top