Salomon FoodWorld – Leitfaden „Fleischlos erfolgreich – Start frei für den Veganuary“

Foto: Salomon FoodWorld

Foodservice-Spezialist Salomon FoodWorld will Gastronomen motivieren, beim weltweiten Veganuary mitzumachen und mit zielgenauen Aktionen das eigene vegane Angebot unter die Menschen zu bringen. Der kostenlose Leitfaden „Fleischlos erfolgreich – Start frei für den Veganuary“ gibt dabei Unterstützung und viele Anregungen.

Nach dem Rutsch ins neue Jahr werden wieder tausende Menschen beim veganen Januar mitmachen: „Veganuary“ ist eine internationale Kampagne, die Menschen in der ganzen Welt dazu animiert, sich einen Monat lang vegan zu ernähren. Eine perfekte Gelegenheit für Gastronomen, ihr veganes Angebot zu erweitern, besser bekannt zu machen und so neue Zielgruppen zu erschließen und zu binden. Salomon FoodWorld hat hierfür einen praktischen und ideenreichen Leitfaden mit Fakten, Tipps und Inspirationen erarbeitet.

Getragen von namhaften Prominenten und zahlreichen Aktionsangeboten, hat der Veganuary 2022 weltweit 629.000 Teilnehmende registriert. Die vegane Trendkurve steigt ungebrochen an und so dürfte der Veganuary 2023 noch mehr Menschen ansprechen. Menschen aus allen Altersklassen übrigens – die mit ihrer veganen Ernährung nicht nur Gesundheit für sich selbst anstreben, sondern auch für unseren Planeten, das Klima und natürlich die Tiere.

Die Zahlen sind eindeutig: vegan ist nicht mehr wegzudenken

Diese immer größer werdende Gäste-Zielgruppe wünscht sich natürlich auch ein entsprechend abwechslungsreiches und qualitativ gutes Angebot. Ob Restaurant, Kantine oder Streetfood-Truck – wer am Puls der Zeit ist, erfüllt den Wunsch seiner Gäste: mit einer Auswahl an gesunden, nachhaltigen und wirklich leckeren veganen Food-Angeboten. Innovative Beispiele und inspirierende Rezepte stellt Salomon FoodWorld im Leitfaden vor: Vegane Highlights, wie die farbenfrohen Funky Falafel oder die Green Heroes – vegane Zwillinge der beliebtesten Topseller – locken vegane Foodies an. Und sie sind erfahrungsgemäß bereit, für ihre Überzeugung auch mehr Geld auszugeben – Gastronomen, die sich entsprechend positionieren, profitieren!

Angebot ausbauen, Werbung anpassen

Neben einer anspruchsvollen und abwechslungsreichen Vegan-Karte sollten Gastronomen dann auch ihre Werbestrategien der Zielgruppe anpassen. Online wie offline wirksam auf sein tolles Angebot aufmerksam machen – wer dabei Hilfe benötigt, erhält diese von Salomon FoodWorld im Leitfaden oder im verlinkten Social Media Guide. Wie ein Rundum-sorglos-Handbuch führt das Script alle wichtigen Themen aus, an denen Gastronomen sich entlang hangeln und ihre Strategie für den Veganuary entwickeln können.

Kostenlosen Leitfaden „Fleischlos erfolgreich – Start frei für den Veganuary“ hier kostenlos downloaden:

www.salomon-foodworld.com/de/veganuary

Scroll to Top