bft – Rahmenvertrag mit fillibri

Quelle: bft

Mobiles Bezahlen direkt an der Zapfsäule gewinnt immer mehr an Beliebtheit. Der kürzlich vereinbarte Rahmenvertrag zwischen „fillibri“ und dem Bundesverband Freier Tankstellen (bft) ermöglicht es den Mitgliedern, die Digitalisierung der Tankstelle aktiv mitzugestalten. Als erste und bisher einzige App vereint „fillibri“ „pay@pump“ und „pay@wash“ in einer Anwendung. Damit kann der Autofahrer seinen Kraftstoff beziehungsweise die Fahrzeugwäsche direkt über das Smartphone bezahlen. Vorteile für den Kunden sind die Zeitersparnis, höherer Komfort und ein digitaler Beleg für die Abrechnung. Für die Anbindung muss „fillibri“ beim Kassenhersteller und beim „Mobile Payment Hub“ (MPH) von Weat freigeschaltet werden. Anschließend muss der Tankstellenpartner die Stammdaten der Station an „fillibri“ übermitteln, dann kann es losgehen. Abgerechnet wird direkt mit dem Bezahldienst PayPal. Zudem folgt zeitnah die Integration von Google Pay und Apple Pay.

www.bft.de

Scroll to Top