BayWa – Neue LNG-Tankstelle in Regensburg

Mit einer LNG-Tankstelle in Regensburg baut die BayWa das Angebot für CO2-optimierte Mobilität weiter aus. Die LNG-Tankstelle der BayWa Mobility Solutions befindet sich in der Junkersstraße 14 in Regensburg-Ost, in direkter Nähe zur Bundesstraße B15 und zur A3. Mit ausschlaggebend für die Standortwahl war, dass in den Gewerbegebieten der Stadt zahlreiche Logistik- und Speditionsunternehmen ansässig sind. „Unser Geschäft mit LNG-Tankstellen ist ja von Anfang an international ausgerichtet, weil viele Lkw-Fahrer auf ihrem Weg von und zu europäischen Zielen eben durch Deutschland unterwegs sind. Die neue Tankstelle in Regenburg ist ein gutes Angebot für alle, die mit dem LNG-Truck nach Österreich fahren oder von dort kommen“, sagt Dr. Klaus Mohrenweiser, Geschäftsführer der BayWa Mobility Solutions GmbH.

Somit ist die Station fest eingebettet in die Klimastrategie der BayWa: Kernziel ist es, ab spätestens 2030 im gesamten Konzern klimaneutral zu wirtschaften. Transport und Logistik sind wichtige Bereiche, um Energieverbrauch und Treibhausgasemissionen zu reduzieren. Einen weiteren Schritt nach vorn gehen wird es in puncto Klimafreundlichkeit, wenn die BayWa in Regensburg auch Bio-LNG anbietet. „Die Tankstelle in der Oberpfalz wird die erste in unserem Netz sein, an der wir Bio-LNG einführen. Das ist verflüssigtes Biomethan, das aus landwirtschaftlichen Reststoffen gewonnen wird“, so Mohrenweiser.

Die Station in Regensburg ist bereits die sechste LNG-Tankstelle der BayWa Mobility Solutions – die weiteren befinden sich in Eching bei München, in Nürnberg, in Nördlingen, in Karlsruhe, in Freiberg am Neckar und in Wolfsburg, wo zusammen mit VW 2019 der Auftakt gemacht wurde. Im Laufe des Jahres 2021 wird die BayWa weitere LNG-Tankstellen in Betrieb nehmen.

www.baywa-mobility.de

Scroll to Top