Wechsel im Aral-Vorstand

Achim Bothe (41) übernimmt ab 1. Dezember 2022 den Vorstandsvorsitz der Aral AG. Er folgt auf Patrick Wendeler (50), der Vorstandsvorsitzender der BP Europa SE wird.

Wendelers Nachfolger Achim Bothe (41) ist seit 2020 Geschäftsführer der mobene Unternehmensgruppe, einem Gemeinschaftsunternehmen der BP Europa SE und der Oktan Mineraloel-Vertrieb GmbH und eine der führenden Handelsorganisationen für den Vertrieb von Heizöl, Kraft- und Schmierstoffen im deutschen Markt. Davor leitete er seit 2017 das europäische Team für die Preis- und Vertriebskanalsteuerung von Kraftstoffen. Nach seinem Unternehmenseintritt im Jahr 2001 hatte er verschiedene Positionen im Tankstellen-, Raffinerie- und Petrochemiegeschäft sowie im Finanzbereich bei Aral und bp inne.

Patrick Wendeler ist seit Januar 2016 Vorstandsvorsitzender der Aral AG. Das deutsche Tankstellengeschäft leitete er nach seiner dreijährigen Zeit als Generaldirektor der österreichischen Landesgesellschaft seit 2014. Zuvor hatte er 2006 zunächst die Leitung des Marketings für das Tankstellen- und Shopgeschäft der Marke Aral und dann für bp in Europa übernommen. Seit seinem Unternehmenseintritt 1996 bekleidete er verschiedene Managementfunktionen im Tankstellen-, Shop- und Autogasgeschäft in Deutschland und Europa.

 Somit besteht der Vorstand der Aral AG ab 1. Dezember 2022 aus Achim Bothe als Vorsitzendem, Alexander Junge für den Geschäftsbereich E-Mobilität und Michel Hendrikse für das Großhandelsgeschäft.

Scroll to Top