Im Rahmen der Messe "Tankstelle & Mittelstand" wurden am 6. Mai 2015 erstmals in Kooperation mit der Einkaufsgesellschaft Freier Tankstellen (eft) und dem Bundesverband Freier Tankstellen (bft) von der Fachzeitschrift tankstelle die Auszeichnung "Tankstelle des Jahres" verliehen. Die Auszeichnung wurde in fünf Kategorien vergeben.


Alle Sieger der "Tankstelle des Jahres 2015" erhielten am 6. Mai vor 1.000 geladenen Gästen Ihre Auszeichnung überreicht. Der Festakt wurde sehr charmant moderiert von der Olympiasiegerin, Welt- und Europameisterin im Degenfechten Britta Heidemann (ganz rechts).


Das Ehepaar Schrafstetter sind die Sieger für den besten Shop bis 70 m2. Matthias Heinz von der "tankstelle" überreicht die begehrte Trophäe.


Mit der Auszeichnung „Tankstelle des Jahres“ werden Stationen in fünf unterschiedlichen Kategorien von einer Jury ausgezeichnet. Die Jury setzt sich zusammen aus kompetenten Personen, die aus den  unterschiedlichsten  Bereichen der Tankstellenbranche und darüber hinaus kommen.

2008 wurden zum ersten Mal Stationen ausgezeichnet. Alle zwei Jahre – und auch in diesem Jahr wieder – bewerben sich Tankstellen, die mit etwas Besonderem aufwarten können.  Das Augenmerk liegt hier auf den Shops. So wird die Tankstelle mit dem besten Shop bis 70 m², 70 – 100 m² und über 100 m² geehrt.

In der vierten Kategorie wird die Tankstelle mit der besten Autowäsche gesucht und in der fünften  Kategorie  ehren wir die Tankstelle mit dem innovativsten Online-Auftritt. Hier ist nicht nur die Gestaltung der Homepage ein Kriterium, sondern auch, wie der Betreiber der Station mit dem Internet arbeitet und spielt.

Die Gewinner des Jahres 2015 werden am 6. Mai 2015 im Rahmen der Messe „Tankstelle & Mittelstand“ in Münster geehrt. Vor 1.000 geladenen Gästen werden die Sieger ihre Preise entgegen nehmen.
Einen ausführlichen Bericht finden Sie dazu in der tankstelle 6/2015.