Uniti und Lekkerland verlängern Kooperation

Die strategische Kompetenzpartnerschaft im Bereich „Shop & Convenience“ wird vorzeitig verlängert, Foodservice und Schulungen zählen zu den Schwerpunkten der Zusammenarbeit.

Elmar Kühn (li), Uniti-Geschäftsführer und Stefan Punke, Vice President National Sales Lekkerland (re) bei der Vertragsunterzeichnung.

Lekkerland und Uniti, der Bundesverband mittelständischer Mineralölunternehmen, setzen ihre gemeinsamen Aktivitäten zur Weiterentwicklung des Shopgeschäfts an Tankstellen fort. Die beiden Partner gaben am 8. August 2019 die vorzeitige Verlängerung ihrer seit 2016 bestehenden strategischen Kompetenzpartnerschaft bekannt.

Die Zusammenarbeit war ursprünglich auf fünf Jahre angelegt und wurde nun bis 2025 verlängert. Zu den Schwerpunkten der Kooperation zählen die Bereiche Foodservice und Schulungen.

„Die wachsende Nachfrage nach Unterwegsversorgung ist für den Tankstellenmittelstand zugleich Chance und Herausforderung. Die bisherige Zusammenarbeit hat gezeigt, dass das umfassende Know-how und die vielfältigen Serviceleistungen von Lekkerland unsere Mitglieder dabei unterstützen, die Wachstumspotenziale zu nutzen und sich der Herausforderung – in Form des zunehmenden Wettbewerbs – erfolgreich zu stellen“, sagt Elmar Kühn, Hauptgeschäftsführer der Uniti. „Deshalb blicken wir positiv auf die langfristige Fortsetzung dieser Partnerschaft.“

Stefan Punke, Vice President National Sales der Lekkerland Deutschland GmbH & Co. KG: „Im Dialog mit den Uniti-Mitgliedern erhalten wir wertvolle Einblicke in Themen und Entwicklungen, die Tankstellenbetreiber beschäftigen. Zugleich profitieren wir von der Uniti-Expertise auch in Bereichen, die nicht zur Kernkompetenz von Lekkerland zählen.“

Gemeinsame Weiterbildungsangebote

Im Rahmen der weiteren Zusammenarbeit wird Lekkerland die Uniti-Mitglieder dabei unterstützen, ihr Kaffee- und Bistro-Angebot bei Bedarf an die heutigen Erwartungen von Verbrauchern anzupassen. Dafür bietet Lekkerland ganzheitliche Lösungen an, die von der Lieferung aller notwendigen Produkte über die Gestaltung des Bistro-Bereichs bis zur Ausstattung mit Maschinen, Werbematerialien und Zubehör reichen.

Einen weiteren Schwerpunkt der Kooperation bilden Schulungen. Zukünftig ist unter anderem eine enge Zusammenarbeit zwischen den Weiterbildungseinrichtungen beider Partner geplant, der Uniti-Akademie sowie der jüngst eröffneten Convenience Foodservice Akademie von Lekkerland.