Uniti expo 2020 mit weiteren Kooperationspartnern

Die Uniti expo wächst nicht nur in der Anzahl der Aussteller, sondern konnte auch für das Jahr 2020 vier neue Kooperationspartner gewinnen. Das teilt der Veranstalter mit.

Zu den bereits bekannten Partnern CECOD, CocaCola, CompetenceCenter, eurodata, GenussGARTEN, HACK, Lantzerath-Group, Lekkerland, PayTec, PMW, SONAX und Tank&Rast reihen sich vier neue Namen – FRANKE, KÄRCHER, NSI und PDI.

Den Kooperationspartnern verspricht die Uniti expo mit der Zusammenarbeit nicht nur eine erhöhte Aufmerksamkeit durch maximale Medien- und Markenpräsenz. Sie werden auch in den Planungsprozess der Uniti expo einbezogen und stehen den Organisatoren beratend zur Seite. Darüber hinaus arbeitet die Uniti expo mit einer Vielzahl an Medien- und Verbandspartnern zusammen um weltweit Fachleute zu erreichen, zu informieren und bei der Gestaltung der Leitmesse zu involvieren, so der Veranstalter.

„Unsere Leitmesse gewinnt durch die Präsenz und den Input unserer Partner zusätzlich an Wert“ unterstreicht Elmar Kühn, Geschäftsführer der UNITI-Kraftstoff GmbH. Er freut sich nicht nur über die langjährigen Unterstützer der Messe, sondern heißt auch die neuen Partner herzlich willkommen. „Mit diesen starken Marken an der Seite blickt die Uniti expo auf eine positive Zukunft und weitere Messeerfolge“ so der Geschäftsführer.

Ob Technik, Zahlung & Logistik, Carwash & Carcare, Mineralölunternehmen & Mineralölhandel oder Shop & Convenience – gemeinsam spiegeln die Kooperationspartner alle Messebereiche der Uniti expo wider und bündeln damit ein hohes Maß an Expertise. Dabei vertritt jeder Partner exklusiv ein Produktsegment aus den Themenwelten der Messe, so der Veranstalter.