Christian Spangenberg ist neuer Geschäftsführer der Esso Vertriebsgesellschaft

Christian Spangenberg trat Anfang August die Nachfolge von Heiko Thieme an, der die Leitung der von Esso eigenbetriebenen Tankstellen übernimmt und in dieser Position zur EG Group wechseln wird.

Er ist neuer Geschäftführer der Esso Vertriebsgesellschaft: Christian Spangenberg

Spangenberg ist seit 1996 bei ExxonMobil mit Stationen in Hamburg, Rom, München und Brüssel tätig. Zuletzt arbeitete er in dem Projektteam, das den Verkauf des deutschen Tankstellennetzes an die EG Group vorbereitete.

In seiner neuen Position als Geschäftsführer ist Spangenberg auch Commercial Sales Manager Germany. Zu seinen Hauptaufgaben gehört es, den erfolgreichen Ausbau des Esso Großhandelsgeschäftes der vergangenen Jahre weiter fortzuführen. Beitragen soll dazu vor allem das neue Markenpartnerkonzept für Wiederverkäufer. Ein umfangreiches Angebot von Marketing-, Trainings- und exklusiven Produktqualitätsvorteilen ermöglicht es Händlern, von der Stärke der Marke zu profitieren.

„Mein Vorgänger Heiko Thieme hat an dieser Stelle den Grundstein gelegt. Ich freue mich nun darauf, mit den zahlreichen Interessenten in den Dialog zu treten und weitere zu akquirieren. Wer also mit Esso zusammenarbeiten möchte, darf sich gerne bei mir persönlich melden“, so Spangenberg.

Die Esso Vertriebsgesellschaft mbH hat ihren Sitz in Hamburg und ein Verkaufsbüro in Karlsruhe. Mit jahrzehntelanger Erfahrung verkaufen ihre Mitarbeiter deutschlandweit Qualitätskraftstoffe, Heizöl, LPG und Spezialitäten an Großverbraucher und Händler.