"Wir müssen den Verkaufsraum als Ganzes verstehen", sagt Bert Martin Ohnemüller, der mit seiner Neuromerchandising Group aufs Beste mit renommiertesten Partnern aus Hirnforschung, Evolutionsbiologie und mit Gestaltungsexperten vernetzt ist. Hier beschreibt er, um was es im Kern geht.