8./9. Januar 2020: "Digitale Lösungen – Zukunft Tankstelle“, Congress Center Ost, Messe Essen

Zielgruppe dieses neuen Forums sind Branchenentscheider, Tankstellen-unternehmer, Tankstellenpächter, Waschstraßen- und Werkstätten-betreiber und alle Teams der Tankstelle.

Namhafte Fachleute wie Christian Krüger, Leiter Geschäftseinheit Tankstellen / E-Mobilität bei der BayWa AG, Dr. Volker Rieger und Matthias Fischer von der Detecon International GmbH, Garrett Whitmore und Konrad Hintermair von der TruVenturo Digital Solutions GmbH, Sven Pflumm, Shell-Mehrfachbetreiber, Michael Schroll von CONTAX Stille, Schroll, Schwipp Steuerberater PartGmbB und weitere Experten berichten aus der Praxis, zeigen Ideen und Lösungswege auf und weisen auf Chancen und Risiken der Digitalisierung hin.

„Mit dem Kongress ´Digitale Lösungen – Zukunft Tankstelle´ reagieren wir auf die vielfache Nachfrage aus dem Tankstellenmittelstand“, erläutert Frank Feldmann, Geschäftsführer der Einkaufsgesellschaft freier Tankstellen, die neu geschaffene Plattform zur Zukunft der Tankstelle. „In kurzen, prägnanten Fachvorträgen werden wir Antworten geben auf drängende Fragen wie ´Digitaler Zahlungsverkehr – Nutzen und Risiken´, ´Bezahlsysteme an der Säule´, ´Gefahren und Chancen der Digitalisierung an der Station´, ´DSGVO – Datenschutz in der immer abstrakter werdenden Digitalisierung´. Auch den komplexen Bereich der Cyber-Kriminalität werden wir beleuchten und weitere, drängende Themen.“

___________________________________

25. – 28. März 2020: Winter Convenience und Marketing-Forum in Leogang/Österreich

Aus der Praxis für die Praxis – Teilnehmer und Branchenexperten tauschen sich über aktuelle Themen aus.

Der „Deutsche Barista-Meister“ Tristan Rus wird mit Kaffee-Experte Eduard Cobzariu (ECM San Remo Deutschland GmbH, Aschaffenburg) zeigen, wie ein noch leckereres Kaffeeprodukt entstehen kann.

Sylvia Reyers und Markus Krümel (CARSTENS Shop-Einrichtungen GmbH, Norderstedt) berichten in einem interakiven Workshop wie man von der ersten Idee bis zum fertigen Konzept einen Shop fit für die Zukunft macht (Workshop in Kombination mit einem Kunden).

Hochaktuell: „Wie sucht man Personal heute?“ Herr Andreas Müller, The Retail Marketeers Academy, Ganderkesee. Viele Tipps aus der Praxis werden uns Tankstellen-Betreibern helfen leichter Mitarbeiter/Innen zu finden.

„Wie mit gezielten Verkaufstools und Marketingmaßnahmen im Shop mehr Umsatz erzielt werden kann“ ist ein weiterer großer Aspekt den  Torsten Eichinger (MCS – Marketing und Convenience – Shop Systeme GmbH, Hamburg) repräsentativ näher bringt.

Ein weiterer Höhepunkt: Markus Länzlinger, migrolino, Schweiz, wird die Shop- und Conveniencewelt von migrolino, Schweiz, vorstellen.

TOTAL implementiert ein neues Shop-Konzept. Steffen Eckert von TOTAL Deutschland GmbH, Berlin wird dies intensiv vorstellen.

Weitere Highlight sind in Planung.

___________________________________

26.-28.5.2020: Uniti Expo, Messe Stuttgart

Die UNITI expo wächst nicht nur in der Anzahl der Aussteller, sondern konnte auch für das Jahr 2020 vier neue Kooperationspartner gewinnen. Zu den bereits bekannten Partnern CECOD, CocaCola, CompetenceCenter, eurodata, GenussGARTEN, HACK, Lantzerath-Group, Lekkerland, PayTec, PMW, SONAX und Tank&Rast reihen sich vier neue Namen – FRANKE, KÄRCHER, NSI und PDI – ein und sorgen gemeinsam für geballte Branchenkompetenz.

Gemäß dem Konzept „Von der Branche für die Branche“ treibt die UNITI expo mit allen 16 Kooperationspartnern den Erfolg als europäische Leitmesse der Tankstellen- und Carwash-Branche weiter voran und stellt durch die nationale und internationale Repräsentanz einen weltweiten Marktzugang sicher.

Ob Technik, Zahlung & Logistik, Carwash & Carcare, Mineralölunternehmen & Mineralölhandel oder Shop & Convenience – gemeinsam spiegeln die Kooperationspartner alle Messebereiche der UNITI expo wider und bündeln damit ein hohes Maß an Expertise. Dabei vertritt jeder Partner exklusiv ein Produktsegment aus den Themenwelten der Messe.

Den Kooperationspartnern verspricht die UNITI expo mit der Zusammenarbeit nicht nur eine erhöhte Aufmerksamkeit durch maximale Medien- und Markenpräsenz. Sie werden auch in den Planungsprozess der UNITI expo einbezogen und stehen den Organisatoren beratend zur Seite. Und das Partnerkonzept der UNITI expo geht auf: Denn die Zahl der Kooperationspartner steigt nicht nur mit jeder Ausgabe.

Einige Kooperationspartner sind der UNITI expo seit der ersten Messe im Jahr 2014 treu. Darüber hinaus arbeitet die Leitmesse mit einer Vielzahl an Medien- und Verbandspartnern zusammen um weltweit Fachleute zu erreichen, zu informieren und bei der Gestaltung der Leitmesse zu involvieren. „Unsere Leitmesse gewinnt durch die Präsenz und den Input unserer Partner zusätzlich an Wert“ unterstreicht Elmar Kühn, Geschäftsführer der UNITI-Kraftstoff GmbH. Er freut sich nicht nur über die langjährigen Unterstützer der Messe, sondern heißt auch die neuen Partner herzlich willkommen. „Mit diesen starken Marken an der Seite blickt die UNITI expo auf eine positive Zukunft und weitere Messeerfolg“ so der Geschäftsführer.